Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

 

 

 

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

 

ForumFormClemenswerth

 

Sonderausstellung:

 

 

Martin Conrad

 

 

24. Juni – 27. August 2017

 

Eröffnung Freitag 23. Juni 2017

 

 

 

Emslandmuseum

Schloss Clemenswerth

49751 Sögel

Tel. 05952 / 93 23-25

 

www.clemenswerth.de

 

www.martinconrad.com

 

 

 

 

 

 

 

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

 

Martin Conrad

“Bäreninseltor”

24. Juni – 27. August 2017

 

Martin Conrad studierte von 1981-1988 an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg

bei Gotthard Graubner. Er lebt und arbeitet als Künstler und Dozent mit Lehraufträgen in Hamburg und Berlin.

 

Meine künstlerische Haltung hat mit der Idee der Transformation zu tun. Nicht das Interesse für Bilder die das unmittelbar Sichtbare wiedergeben, sondern was vom Sichtbaren später übrig bleibt, wenn das ursprüngliche Erlebnis vergangen ist, die Eindrücke in das Gedächtnis überführt, in das eigene Unbewußte absinken und lebendig verborgen ruhen.

In meinen Bildern arbeite ich mit der Geologie des Bildkörpers, überblende abstrakte Bildebenen mit zeichnerischen Notationen. Das Archiv der Zeichnung stammt aus unterschiedlichen Bereichen der Biologie, Archäologie, sowie alltäglichen Beobachtungen.

Die unmittelbare Gegenwart der Farbe als vorsprachliche Empfindung verknüpft mit dem Lesen der Zeichnungsfragmente sollen die eigene Assoziationsfähigkeit anregen mittels Imagination in der Erinnerung gespeicherte Bilder wachzurufen. In die Bildwelten mischen sich persönliches und kollektives Gedächtnis der Archetypen. Den Bildern wohnt keine vorbestimmte Bedeutung inne, vielmehr appellieren sie an das eigenverantwortliche Begreifen.

 

Martin Conrad, Oktober 2016

 

www.martinconrad.com