Tanja Maria Tummeley

 

 

Luft ist nicht sichtbar. Wir können Sie aber auf unserer Haut spüren, als Lufthauch, Atem oder Windstoß. Wir können sehen, wenn Luft die Gardinen am Fenster aufbläht, die Äste der Bäume biegt oder die Haare im Wind wehen. Wir können hören, wie Luft die Bäumen rauschen lässt, um die Häuserecken pfeift..

Luft transportiert Gerüche, Stimmen und Geschmäcker.

Luft ist das einzige Element, welches ohne ein Gegenüber nicht wahrnehmbar ist, vielleicht nicht einmal existiert. Sie ist nicht sichtbar, nur erfahrbar durch die Begegnung mit einem anderen Element, einem Objekt oder Gegenüber.

 

Das Schöne im Alltäglichem oder Unscheinbaren zu sehen und in Szene zu setzen, los zu lösen von seiner Umwelt und durch die reine Phantasie des Betrachters im neuen Kontext wirklich zu sehen.

 

Digitalfotografie, Tanja Maria Tummeley