Margit Buß

Malerei

Die Malerei von Margit Buß ist abstrakt, informell, experimentell.

In ihrem Atelier im schleswig-holsteinischen Eckernförde

setzt sie ihre Gefühle und Träume in Malerei um.

Während des Malprosessen spürt, riecht und erfährt sie

die Farben als etwas Lebendiges. Textur und Herstellungsweise

eines Bildes stehen im Fokus ihrer Aufmwerksamkeit.

 

 

Performance

 Ausstellung im Turm der Immanuelkirche Wedel, 2017:

"... rede mit  mir" 

Miteinander zu reden ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft.

Kommunikation ist lebenswichtig.

Reden wir nicht miteinander, grenzen wir uns aus:

aus der Familie, aus dem Freundeskreis, aus dem Beruf.

Gespräche bringen Erkenntnis und sind in jedem Fall

ein Gewinn-Erlebnis.

 

Installation "... rede mit mir" von Margit Buß, 2017

Acryllacke malerisch bearbeitete Sitzblöcke

 

www.margit-buss.de

 

Installation "... spiel mit mir" von Margit Buß

Acryllacke malerisch bearbeitete Sitzblöcke

Planung Schloss Bruchsal, 2018

 
Installation / Variatenen 9 Würfel
einzelner Würfel: 50 x 50 cm
übereinander als Turm: 450 x 50 cm
als Quadrat: 150 x 150 cm
versetzt Längsrichtung: 450 x 100 cm