Kooperation Kunstakademie Allgäu

Ateliertage Hamburg-Ottensen

PHOTO.KUNST.RAUM. 

 
 
 
Veranstalter / Organisation
 
 
 
 
 
 
Anreise, Begrüßung:
 

Freitag Abend, 22. Mai 2020   

 

 

Kurs-Dauer:

 

Samstag 23. Mai bis Samstag 30. Mai 2020 

 

 

Abreise: Sonntag 31. Mai 2020

 

 

Veranstaltungsort:

 

PHOTO.KUNST.RAUM. 

 

 

Kursleitung:

 

CARMEN OBERST - MARTIN CONRAD

 

Friedensallee 26 - 22765 Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

Der PHOTO.KUNST.RAUM.befindet sich 

 

im kulturell lebendigsten Stadtteil Hamburg-Ottensen, 

 

5 Minuten vom Altonaer Bahnhof entfernt.

 

Unweit entfernt befinden sich zahlreiche Cafes und Restaurants,

 

Zeise-Kino, Fotokopierladen, Zeichen- und Malerbedarfsladen.

 

 

 

 

CARMEN OBERST

Phantastische Inszenierungen mit bildnerischen Mitteln.

In diesem Kurs arbeiten wir experimentell sowohl mit fotografischen Vorlagen als auch mit Zeichnung und Malerei an der Entstehung von phantastischen Bildergeschichten. Die gegebenenfalls durch Texte nach dem Prinzip des automatischen Schreibens Ergänzung finden.

Wir fotografieren vor Ort Impressionen des Augenblicks. Im nahe gelegenen       Kopierladen können Ausdrucke erstellt werden. Vorlagen aus dem eigenen Bildarchiv, zwischen Erhabenheit und Überwindung jeglicher Trivialität des Alltags, dienen als Imaginationsanlass für Inszenierungen. Mittels Projektionen, Collagen und       Übermalungen entstehen neue Bilderwelten.

Intention ist die Einbringung und Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst. Papierbahnen als Sammelstelle für Fundstücke, Skizzen, Wortfindungen begleiten uns       und schaffen einen atmosphärischen Rahmen. Daraus erwachsen, je nach individueller Entscheidung, ob am Ende großformatige Bilder, sequenzhafte Zeichnungen oder Unikatbücher präsentiert werden.

Bitte zu Kursbeginn Beispiele der eigenen künstlerischen Arbeit mitbringen.

 

 

Martin Conrad

 

 

Martin Conrad

 

Bild - Idee - Form

 

Der Kurs beschäftigt sich mit der Genesis künstlerisches Thema, Idee und Bildrealisation.     Wir untersuchen die Arbeitsschritte von Archivsammlung, Skizzen, Collagen, Papierarbeiten, kleine Versionen, größere Arbeiten, Bildreihen.

Dabei stehen alle Formen der Entwicklung, ob kreatives Spiel oder planerische Konzeption in der Bildfindung und ihre jeweilige Übertragung in adäquate Materialien- und Formatgrößen im Mittelpunkt der Auseinandersetzung. Der Kurs mit seinem auf den einzelnen Teilnehmer individuell zugeschnittenen Lehransatz wendet sich an alle Formen malerischer Konzeption von gegenständlich figürlich zu abstrakt konzeptionell.

 

Wie entwickeln sich eine künstlerische Konzeption und formen sich Ideen zu gestalterisch prägnanten Bildern? Welche Wege gehen wir, wie organisieren wir uns selbst in Atelier und kreativen Strategien? Wir untersuchen die Bildinformation im Verhältnis von Komposition, Räumlichkeit, Fläche, Struktur, Linie und Details.

Wir beschäftigen uns mit unterschiedlichen Bildanlagen, bei denen die Elemente nebeneinander, hintereinander oder übereinander geordnet sind, sei es in Einzelbildern oder einer Abfolge von Bildzuständen. Wir vergleichen Bildkonzeptionen bei denen der Entstehungsprozess in Schichten ablesbar bleibt, mit Arbeiten, die keine Spuren der Handschrift in sich tragen.

 

 

www.martinconrad.com

 

 

 

 

Carmen Oberst

 

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.